Stimmtherapie

Wenn die Stimme erkrankt, kann dies eine große Belastung auf verschiedenen Ebenen darstellen. Vielleicht können Sie Ihren Beruf nicht mehr richtig ausüben, weil Ihre Stimme den Belastungen nicht standhält. Vielleicht hören Sie auf, in Ihrem Chor zu singen, weil Sie bereits nach kurzer Zeit heiser sind. Vielleicht treffen Sie sich nicht mehr mit Ihren Freund*innen, weil Gespräche in großer Runde Ihre Stimme schnell ermüden.

Egal, ob die Erkrankung  organische oder funktionelle Ursachen hat, eine sorgfältige  Stimmtherapie Ihnen helfen, Ihre Stimme wieder belastungsfähig und gesund zu machen. Auch hier sind die wesentlichen Elemente meiner Arbeit:

  • Stimmtraining auf der Basis der funktionalen Zusammenhänge zwischen Stimme und Körper
  • typgerechte Atemarbeit

Bitte beachten Sie: Zur Durchführung einer Stimmtherapie ist eine Diagnostik und die Ausstellung eines Logopädie-Rezeptes durch einen HNO- oder Allgemeinarzt zwingend erforderlich.